Philosophie

Philosophie
Schritt 1

Unsere Ambition ist es, mit der sorgfältigen Pflege der Reben viele Aromen in den Trauben zu sammeln.
Schritt 2

Mit der Kelterung oder der Destillation konservieren wir die natürlichen Aromen der Trauben im Wein und in unseren Edelbränden. Wir verzichten bewusst auf die Herstellung von Cuvées oder den Barriqueausbau.
Schritt 3

In der Flasche schlummert so ein wahrhaftiger, reiner und echter Wein, den wir als ÙÙRIG bezeichnen und dir zum Geniessen anbieten.


Das Baselbieter Wort «ÙÙRIG» bedeutet echt, einzigartig, naturbelassen, original, rein, typisch, unverfälscht, urtümlich, wahr, authentisch, wunderlich und wundersam. Unsere Weine werden nach diesen Werten für Dich produziert.

Teamwork

Kathrin & Markus Vogt

Wir, Kathrin und Markus Vogt, wohnen und arbeiten in Rünenberg im schönen Oberbaselbiet. Wir bewirtschaften 1.3 Hektaren Reben in Gelterkinden. Markus betreibt eine Spezialitätenbrennerei mit Lohnbrennerei. Den Wein und die Edelbrände verkaufen wir in unserem Blumenladen in Rünenberg. Kathrin ist diplomierte Floristin. Markus ist diplomierter Landwirt und hat sich an der Fachhochschule zum Agronom weitergebildet. Mit unserem Wissen und den Erfahrungen bieten wir Euch Genusserlebnisse für alle Sinne.
Helfende Hände

Zusammen mit unseren lieben Helferinnen und Helfer pflegen wir unsere Reben mit viel Herzblut. Im Winter schneiden wir das überzählige Rebholz. Im April erwachen die Knospen und bilden die ersten Blätter. Im Sommer binden wir die schnell wachsenden Rebschosse auf. Damit die jungen Gescheine zu süssen und gesunden Trauben heranwachsen, entfernen wir überzählige Blätter. Die gute Durchlüftung und das Sonnenlicht fördert die Qualität. Ab Mitte September ernten wir die reifen Trauben und bringen sie in den Keller zu Ueli Bänninger in Aesch, wo wir unsere ÙÙRIG-Weine keltern.

Unsere Weinberge

Unsere ÙÙRIG Weine wachsen an den Lagen «Kirche» und «Allersegg» in Gelterkinden. Wir bezeichnen unsere Lagen auch als «Kleinburgund». Die Lagen liegen auf dem selben Breitengrad wie die Cote d’Or. Wie im Burgund wachsen unsere Reben auf dem Kalkgestein des mittleren Juras. Die Lage «Kirche» ist nach Südwesten (Bild 1), die Lage «Allersegg» nach Westen, Süden und auch nach Osten ausgerichtet (Bild 2). Die Lagen sind nebelfrei. Die Lagen – auch «Terroir» genannt – sind die Grundlage für vielschichtige, aromatische und strukturierte Weine.
Konditionen Rebenpatenschaft
CHF 35.– Beitrag pro Rebenpatenschaft (pro Stock) und Jahr. Die Rebenpatenschaft verlängert sich ohne Abmeldung per Ende Jahr jeweils um ein weiteres Jahr. Die einmaligen Kosten für die Kennzeichnung des Rebstockes werden separat verrechnet.

Anfrage Rebenpatenschaft
Rebenpatenschaften

Als Rebenpate oder Rebenpatin bekommst du eine Flasche Wein von der Sorte des gewählten Rebstockes. Wir laden dich an unsere Anlässe ein. Zudem schicken wir dir per Email Informationen zu den Gelterkinder Reben (z.B. Auszeichnungen) zu. Auf deinen Wunsch kennzeichnen wir deinen Rebstock im Rebberg mit deinem Namen. Du kannst deinen Rebstock und die Rebberge in Gelterkinden jederzeit besuchen.
Konditionen Rebenpatenschaft
CHF 35.– Beitrag pro Rebenpatenschaft (pro Stock) und Jahr. Die Rebenpatenschaft verlängert sich ohne Abmeldung per Ende Jahr jeweils um ein weiteres Jahr. Die einmaligen Kosten für die Kennzeichnung des Rebstockes werden separat verrechnet.

Anfrage Rebenpatenschaft

Blumen Atelier

Auf meiner Website stelle ich mein Angebot vor, vorbeischauen lohnt sich.

Zur Website
Blumen machen immer Freude. Ich binde dir einen schönen Blumenstrauss, stelle ein Gesteck zusammen oder pflanze dir ein Arrangement. Die Blumen und Pflanzen sind frisch und das Sortiment ist saisonal.
Auf meiner Website stelle ich mein Angebot vor, vorbeischauen lohnt sich.

Zur Website